Biodiversitätstag Oberaargau
2017

Sonntag, 21. Mai 2017, 10.00 – 16.00 Uhr

Startseite Der Biodiversitätstag Oberaargau Anreise und Rundgang Verpflegung Beteiligte Partner Sponsoren und Gönner Was ist Biodiversität? Smaragdgebiet Bildgalerie Kontakt  

Rückblick 2012

Vielfalt in allen Variationen

5. Biodiversitätstag Oberaargau

Eindrückliche Vielfalt zwischen St. Urban LU,
Murgenthal AG und Roggwil BE

 

Am 5. Biodiversitätstag Oberaargau vom 6. Mai 2012 bestaunten rund 1000 Personen Vielfalt in allen Variationen. Mit zeitweise heftigen Regenschauern demonstrierte Petrus, dass die Vielfalt des Lebens ohne Wasser undenkbar ist. Rund 30 Organisationen und Firmen stellten ihren Bezug zur Biodiversität vor und machten damit gleichzeitig klar, wie stark die Kulturlandschaft und ihre Bewohner im Mittelland durch die Menschen gepflegt, genutzt und allgemein auf unterschiedlichste Art und Weise geprägt wird. Der jährlich stattfindende Biodiversitätstag Oberaargau trägt nicht zuletzt dazu bei, dass die Akteure in der Rottaler Kulturlandschaft und im Smaragd-Gebiet Oberaargau zu aller Nutzen zusammen arbeiten. Natürlich auch zu Gunsten vieler Tierarten wie etwa des Storchs, des Feldhasen oder des Bibers, eine Vielfalt die auch den Erholungssuchenden zu Gute kommt. Die diesjährige Wegstrecke Roggwil Dorf – Sagi – St. Urban kann übrigens rund ums Jahr begangen werden. Der kurze Abschnitt entlang der Boowaldstrasse wurde von Mitarbeitern des Kantons Aargau im Hinblick auf den Biodiversitätstag neu in Stand gestellt.

 

 

Impressionen vom Oberaargauer Biodiversitätstag 2012